Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

Skispringen goes Formel-1

Erstellt am: 22.02.2020 06:02 / hn

Schwer beeindruckt zeigten sich vier der besten Skispringer Welt in der vergangenen Woche. Die Brüder Ryoyu und Junshiro Kobayashi aus Japan und die beiden Norweger Daniel Andre Tande und Johann Forfang durften hautnah bei der Präsentation des neuen BWT Formel-1 Boliden dabei sein.


„Das ist schon eine besondere Ehre, wenn man bei so einem Event dabei sein kann. Da fühlt man sich als Skispringer doch ziemlich klein, wenn man sich mit der Formel-1 vergleicht. Das ist ein riesiger Sport in dem unglaublich viel Geld steckt. Einmal ein Formel-1 Auto zu fahren ist eine verlockende Idee, aber das wird nicht möglich sein“ zeigte sich Johann Forfang beeindruckt.
"Wir waren ja im vergangenen Sommer auf Einladung von BWT schon in Monaco bei einem Formel-1 Rennen. Es ist eine tolle Sache, dass wir  die Chance bekommen haben, so nah an diesen faszinierenden Sport heranzukommen,“ so Forfang abschließend.

Die Firma BWT stellt Technologien zur Wasseraufbereitung her und engagiert sich als Sponsor in verschiedenen Sportarten. Unter anderem mit Sprungskiern beim Skispringen und eigenen Autos in der Formel-1.

LINK: BWT - BEST WATER TECHNOLOGY

Neueste Nachrichten